Raten, 23. August 2015

 

Ein August-Sonntag nach Mass. Im Rahmen des 2. Ländler-Openair auf dem Raten bei Oberägeri  führte Sepp Trütsch durch die 1. Sprungbrettveranstaltung zum KLEINEN PRIX WALO 2015. Elf Nachwuchskünstler und Gruppen wetteiferten um den Tagessieg, und zwar in den Sparten Jodel, Volksmusik und Ländlerkapellen.

 

Stimmungsvoll eröffnete das Jodelduett Vreny und Franz Stadelmann den Sonntagnachmittag am 23. August 2015. Gegen 14 Uhr ging‘s es dann für die Nachwuchskünstler zur Sache. Die Ergebnisse der Jury seien sehr knapp ausgefallen, berichtete am Ende Jury-Präsident Walter Briner. Die Sieger, aber auch die Punktbesten von allen Sprungbrett-Anlässen können dann am Finale KLEINER PRIX WALO am 6. Dezember im Wydehof in Birr, AG, teilnehmen.

Als Tagessieger wurden folgende Nachwuchsmusiker und –sänger erkoren:

Sabrina Bolliger, Jodlerin aus Lenzburg AG, in der Sparte Jodel;

Familienkapelle Bienengift aus Appenzell in der Sparte Ländler;

Einsiedler Buebe aus Egg, SZ, in der Kategorie Volksmusik.

 

 



Alle Teilnehmer



Moderation

Sepp Trütsch

Showtime

Vreny und Franz Stadelmann
Handorgelduo Mächler-Sidler und Matchless

Tagessieger Sparte Jodel

Sabrina Bolliger
Sabrina Bolliger

Weitere Teilnehmer

Jungjutzer von Menzingen

Tagessieger Ländlerkapelle

Ländlerkapelle Bienengift
Kapelle Bienengift

Weitere Teilnehmer

Alphorn-Duo Lydia und Klara
Rafael Nussbaum

Tagessieger Sparte Volksmusik

Einsiedler Buebe
Einsiedler Buebe

Weitere Teilnehmer

Aloser Nachtbuebä
Ländlertrio Lindägruess
Moräne Örgeler
Schwyzerörgelitrio Arva
Schwyzerörgelitrio Bärglistock
 

Jury

Juroren: vlnr: Fridl Marty, Jürg Bernauer, Vreny Alessandri-Stadelmann, Jost Ribary, Béa Andrek, René Wicky, Walter Briner Juryobmann und Franz Stadelmann.

id 1190